Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


veranstaltung:antisemitismus_im_fussball_-_gemeinsames_stream_schauen

Antisemitismus im Fußball - gemeinsames Stream schauen

04.06.2020 | 19:30 Uhr

Achtung: Für alle die kein Zoom haben. Wir werden am Donnerstag ab 19:00 Uhr im Soli.Cafe sein und Live übertragen. Bier ist kalt gestellt. Alles andere was das Herz begehrt gibt es auch. Außerdem Auch Essen. Freuen uns über gemeinsames Stream schauen mit Abstand.

Fußball wird von Millionen von Menschen gespielt und von noch mehr Fans im Stadion oder am Bildschirm verfolgt. Auch in Deutschland und in Österreich. Fußball ist ein kulturelles Ereignis – und gleichzeitig ein Bereich, in dem Diskriminierung und besonders Antisemitismus noch immer gegenwärtig sind. Mit antisemitischen Stereotypen werden seit jeher gegnerische Spieler, Fans und auch Schiedsrichter diskreditiert, unabhängig davon, ob es sich um „Juden“ handelt oder nicht.

Florian Schubert eruiert in seinem Vortrag, in welcher Form und in welchem Kontext Antisemitismus im Fußball seit den 1980er Jahren auftaucht. Der Historiker stellt unterschiedliche Aspekte seines Buches vor und setzt das Thema in einen größeren gesellschaftlichen Kontext. Am Ende steht die Frage, ob das Stadion in Bezug auf diskriminierendes Verhalten eine Sonderstellung einnimmt oder als Brennglas gesellschaftlicher Phänomene gesehen werden kann. Im Anschluss wird es noch Raum für Fragen und Anmerkungen geben.

Der Autor ist Politik-, Sport- und Geschichtswissenschaftler sowie Referent zu Diskriminierung im Fußball. Er arbeitet als Lehrer an einer Hamburger Stadtteilschule und konzipierte u.a. die Ausstellung »Tatort Stadion« des Bündnisses Aktiver Fußballfans.

Einige Minuten vor Veranstaltungsbeginn kann man über folgenden Link an der Veranstaltung teilnehmen: Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/85206845918?pwd=Uitic3E3KzJmR1dUQS9BWHhVR0lHQT09

Meeting-ID: 852 0684 5918 Passwort: 660320

veranstaltung/antisemitismus_im_fussball_-_gemeinsames_stream_schauen.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/04 11:10 von jo